die projekte

Diese alno cera edition fly haben wir im Eichsfelder Land montiert. Die Fronten und die Arbeitsplatte sind mit einer echten Keramikbeschichtung gefertigt und farbidentisch. Jedes Keramikteil dieser Küche ist handgefertigt. Die Funktionszeile ist schwebend montiert und gibt der Küche eine gewisse Leichtigkeit. Betont wird der schwebende Charakter der Küche durch die unter den Schränken installierte indirekte LED Beleuchtung. Damit die Kunden nicht auf Ihren Geschirrspüler verzichten müssen, ist dieser ergonomisch hochgebaut in die Hochschrankzeile integriert. Die Geräteausstattung ist von Siemens und das Kochfeld mit integriertem Dunstabzug von Bora. Das Kochfeld und die Spüle sind flächenbündig in die Arbeitsplatte eingearbeitet. Eine gelungene Kombination aus schwebenden Design, hochwertigen Oberflächen und Funktionalität!



Diese Küche haben wir in eine Dachgeschosswohnung in Leipzig eingebaut. Auch für diesen kniffligen Grundriss haben wir ein ansprechende Lösung gefunden. Neben der Küche wurde hier auch der Essbereich mit ausgestattet. Die Mischung aus offenen Regalen und funktioneller Ausstattung durch Auszüge im Unterschrankbereich lässt den doch relativ kleinen Raum geräumig wirken. Die Schiebetüren zur Abstellkammer wurden ebenfalls aus Plattenmaterial in Arbeitsplattenfarbe gestaltet. Die Frontoberfläche der Küche ist Magnolie Hochglanz und die Arbeitsplattenfarbe in Castelleiche, die zur Magnolie einen guten Kontrast bildet. Oft sind es die „kleinen“ Küchen, die die Planung anspruchsvoll machen. Umso schöner ist es, wenn man das Ergebnis sieht und der Kunde damit zufrieden ist!



Diese Küche haben wir in Leipzig Gohlis in ein ehemaliges Werkstattgebäude eingebaut. An der Wandzeile ist die Spüle mit einem Passepartout aus Möbelteilen eingerahmt. Dadurch kann die Raumhöhe gut genutzt werden und die Küche erhält ein außergewöhnliches Erscheinungsbild. Die oben angeordneten Schränke sind natürlich nutzbar. In der Nische zwischen den Ober- und Unterschränken ist eine durchgängige Nischenrückwand farblich identisch mit der Küchenfront installiert. Die darauf montierten Leuchtböden leuchten die Nische und den Arbeitsbereich angemessen aus. Auch als Akzentbeleuchtung am Abend können die Böden eingeschaltet bleiben. Durch die hohe Raumhöhe war eine an der Decke montierte Dunsthaube nicht gewünscht, sodass ein Bora System verbaut wurde, was Kochfeld und Dunsthaube vereint.



Neben Küchen für Endverbraucher richten wir auch Personal- und Empfangsküchen ein. Die auf den Bildern zu sehenden Küchen haben wir bei der neuen Deutschlandzentrale die Firma Bucher Glas in Leipzig Plagwitz eingebaut.


Die Küche in Fango matt mit aufgesetzter Griffleiste in Edelstahl passt sich sehr gut in das ehemalige Industriegebäude ein. Die Lechner Arbeitsplatte in 18mm Stärke aus HPL mit Edelstahlkante runden das wertige aber zurückhaltende Küchendesign ab. Die Heißwasserversorgung wurde in beiden Küchen über ein Quooker Heißwassersystem inkl. Armatur gelöst. Dieses gewährleistet neben der Warmwasserversorgung auch eine dauerhafte Verfügbarkeit von 100°C kochendem Wasser für z.B. Tee.




Vergangene projekte

Diese grifflose Küche in Lack Hochglanz weiß wurde in eine umgebaute 200 Jahre alte ehemalige Scheune eingebaut. Dabei lag bei diesem Projekt das Augenmerk darauf, daß sich die Küche so dezent wie möglich in den Raum einfügt, da der Küchen- und Wohnbereich durch die original erhaltene Bruchsteinwand an sich schon sehr authentisch wirkte und dies auch erhalten bleiben sollte. Die weiße Küche mit Ihrer ebenfalls weißen Verbundsteinarbeitsplatte betont durch den Kontrast zur Bruchsteinwand nach einmal diese und bildet ein puristisches Gegenstück dazu. Die Hochschränke wurden in einen Trockbau integriert damit auch diese nicht so voluminös wirken und der Raum mit seinem ganz eigenen Charme wirken kann.


Bei dieser grifflosen Küche mit weißer Mattlackoberfläche bestand die Herausforderung darin, neben dem klassischen Funktionen die eine Einbauküche haben muß, einen Übergang zwischen Wohnbereich und Wohnzimmer zu schaffen. Dieser Übergang ist durch das fortlaufende untere Schubkastenband in den Wohnbereich gelungen. Wobei diese Schränke dann auch mit einer bildfurnierten Oberfläche versehen wurden. Diese Schränke im Wohnbereich strahlen durch Ihre furnierte Oberfläche eine behagliche Wärme aus.Das Lowboard wurde zur Installation der Multimediatechnik im Inneren und obendrauf für den TV genutzt. Die Arbeitsplatte aus 12mm Edelstahl wertet die Küche noch einmal auf. In diese Platte ist ein Edelstahl Spülbecken fugenlos eingeschweißt und die Dunsthaube sowie Kochfeld sind flächenbündig integriert,


Kontakt • Datenschutz • Impressum • © powered by Server-Team